Mein Name ist Hescho Roth

Ein paar Worte über mich ...

Seit 1977 habe ich mit Pferden zu tun. Das sind viele Jahre des Lernens und Reifens durch zahlreiche Ausbildungen und Kurse. Darauf bildet sich heute das solide Fundament meiner Arbeit mit Pferden!

Hier ein kurzer Überblick, was sich bis heute alles in meiner “Handwerkskiste” befindet:

Meine Ausbildungen

  • 2010 bis 2016: Ausbildung in der Schule der Légèreté nach Philippe Karl
  • Bis 2010: Teamarbeit nach Linda Tellington Jones
  • 1996 bis 1998: „Reiten aus der Körpermitte“, Ausbildung nach Sally Swift
  • Geprüfte Wanderreitführerin
  • Linzenzprüfung RD1
  • Geprüfte Hufpflegerin, Ausbildung bei Charly Forstner

Absolvierte Trainings

Marjorie Armstrong, Manolo Oliva, Bent Branderup, Intensivtrainig in Lipica, Renée Kalfstermann, Emil Scheid, Eddy Willams, Christine Stückelberger, Horst Becker, Dr. Gerd Heuschmann,
Hufpflegerfortbildung bei Peter Laidely (AUS), Sattelseminar mit Michaela Machnitsch, Hufpflegerfortbildung mit Cheryl Henderson aus Oregon, USA.

 

Eckdaten

Geboren 1962 in München, ab 1981 wohnhaft in Wien.
Seit 2014 bin ich am Wiedenhof bei Maria Raisenmarkt, im schönen Wienerwald daheim.
Im Alter von 26 Jahren wurde mein damaliges “Mitreitpferd” Fandango, glücklicherweise mein erstes Eigenes. Seine Probleme, von denen hatte er genug, wurden meine Herausforderungen und somit begann ich zu lernen und zu forschen. Sein schlechter Rücken, seine Zwanghufe, sein Durchgehen im Gelände, all das fand meine Aufmerksamkeit und ich suchte intensiv nach Lösungen.

So begann ich Wissen und Erfahrung in den verschiedensten Ausbildungen zu sammeln und schon bald wurde ich da und dort von anderen Reitern zu Rate gezogen und um Hilfe gebeten. Dadurch erlebte und ritt ich die unterschiedlichsten Pferde, mit den unterschiedlichsten Problemen. Dieser jahrzehntelange Umgang mit den verschiedensten Pferden und die Erfahrung bei deren Ausbildung, bereichert heute meine persönliche Welt mit Gelassenheit und Geduld, Einfühlungsvermögen, Kraft und Gesundheit, mit Klarheit und Ruhe.

All diese Eigenschaften befähigen mich wiederum, mit Pferden zu arbeiten, auch mit Schwierigen! Diese Eigenschaften wirken bei Ausbildung und Korrektur und helfen mir, die dem Tier innewohnende Persönlichkeit zu finden und zu verstehen.


UNTERRICHT bei DIR oder am WIEDENHOF

Ich komme zu dir in den Stall, um mit dir und deinem Pferd zu arbeiten, vom Boden aus, an der Hand und im Sattel. Ich helfe dir Situationen mit deinem Pferd, auch die, die aus der Kontrolle geraten sind, in sichere und schöne Momente zu verwandeln.

Oder:

Du kommst mit deinem Pferd zu mir auf den Wiedenhof. So kann ich mit Beritt und Unterricht gleichermaßen helfen. Deinem Pferd steht unter tags eine kleine Wiesenkoppel mit Heuraufe  zur Verfügung. In der Nacht ist die Unterbringung in der Box möglich.


Wie du die Verbindung zu deinem Pferd weiter intensivieren kannst, werden wir gemeinsam erarbeiten, durch gezielte Übungen und ein sinnvolles, maßgeschneidertes Training.
Damit erreichst du Harmonie, Vertrauen, Sicherheit und eine neue Leistungsbereitschaft deines Tieres.

So geht Pferd!

Ich freue mich auf ein unverbindliches Gespräch mit dir!


Meine Fortbildungen

Im Jahr 2020

  • Derzeit habe ich 1x im Monat Unterricht bei Herrn Michael Lausegger

im Jahr 2019

  • März: Wochenendkurs mit Anja Beran nahe Lochen am See (mit Coco)
  • Sept.: Kurs mit Dr. Gerd Heuschmann am Forsthof
  • Okt.: 3 Tage Kurs mit Sabine Mosen (Schule der Légèreté) auf Coco
  • Seit November 1x pro Monat Unterricht bei Michael Lausegger

im Jahr 2018

  • 10. Nov.: Infotag von Goodsmith und Zertifizierung
  • Sept.: 2 Tage Zusehen bei Anja Beran nahe Lochen am See
  • Sept.: 2 Tage Kurs mit Coco bei Dr. Gerd Heuschmann am Forsthof
  • Juli: Zusehen bei Eberhard Weiss in Chieming am Chiemsee
  • Mai: Extremtrail-Kurs Pferdehof Steiner, 2 Tage auf Flash.

(Leider zog sich meine Stute Coco Anfang des Jahres eine Verletztung am Fesselträger zu und somit waren wir dieses Jahr nicht sehr aktiv).

im Jahr 2017

  • Kleiner Kurs mit Kevin, Eqitation Training am Wiedenhof, Teilnehmerin mit Coco am Kurs mit Dörte Bailluch 01.-02.07.2017
  • Zuseherin Kurstage mit Dörte Bailluch 18.3.17 und 17.9.17, Kommunikationstraining – Ausbildung, Megasus Horserunners Teammitglied und Testreiter,

im Jahr 2016

  • 1 Kurs á 3 Tage mit S. Mosen, Lehrgang der Trainerausbildung Schule der Légèreté (Philippe Karl) in Kettlasbrunn, NÖ.

im Jahr 2015

  • 2 Kurse á 3 Tage mit S. Mosen, Lehrgang der Trainerausbildung Schule der Légèreté (Philippe Karl) in Kettlasbrunn, NÖ.
  • Hufpfleger Fortbildung. 2 Tage in NÖ mit Cheryl Henderson (aus Oregon USA).

im Jahr 2014

  • 18. – 20.04.2014: Hufpfleger Fortbildung. 3 Tage in Schaijk (NL) mit Cheryl Henderson aus Oregon (USA).

im Jahr 2013

  • 3 Kurse, je vier Tage mit S. Mosen, Lehrgang der Trainerausbildung Schule der Légèreté (Philippe Karl)

im Jahr 2012

  • Nov.; 4 Tage Kurs mit S. Mosen 6. Lehrgang der Trainerausbildung
  • Juli: 4 Tage Kurs mit Sabine Mosen, 5. Lehrgang meiner Trainerausbildung der Schule der Legereté
  • März: 4 Tage Kurs (Sabine Mosen), vierter Lehrgang meiner Trainerausbildung der Schule der Legereté nach Philippe Karl.

im Jahr 2011

  • November: 4 Tage Kurs (Sabine Mosen), dritter Lehrgang meiner Trainerausbildung der Schule der Legereté nach Philippe Karl.
  • September: 2x 3 Tage Kurs- Schule der Legereté mit Brigitte Beck- Broichsitter
  • Juni: 4 Tage Zuhörer bei meiner Trainerausbildung
  • März: 4 Tage Kurs (Sabine Mosen), zweiter Lehrgang meiner Trainerausbildung der Schule der Legereté, Philippe Karl.
  • Februar: Eine Einheit bei Amanda Barton

im Jahr 2010

  • Dezember: 4 Tage Kurs (Sabine Mosen), erster Lehrgang meiner Trainerausbildung der Schule der Legereté, Philippe Karl
  • Juni: Vier Tage Zuschauerin bei Philippe Karl persönlich
  • März: Vier Tage Zuschauerin und Gastreiter bei Philippe Karl persönlich

im Jahr 2009

  • Dezember: Vier Tage Zuschauerin beim Kurs mit Philippe Karl persönlich
  • Oktober: Vier Tage Kurs mit Horst Becker
  • Juni: Vier Tage Kurs mit Horst Becker
  • April: Zuschauerin bei Anja Beran
  • März: Zuschauerin bei Horst Becker
  • Februar: Kurs bei Hellmayer, Zirkuslektionen

im Jahr 2008

  • November 2008: Sattelseminar am 8.11. in Kottingbrunn mit Michaela Machnitsch (STMK)
  • Oktober 2008: 18.-19.10., Fortbildung mit Barhufspezialist Peter Laidely (AUS)
  • Training bei Christine Stückelberger (CH)
  • Juni 2008: Training bei Eddy Willams (B)
  • Fachtagung für Hufschmiede und Tierärzte der Fa. Weiß (N)
  • Mai 2008: Teilnahme Pferdemesse Wels mit meiner Firma Pferd & Schmuck, www.pferd-und-schmuck.com